Abschied vom Gremium des SBR

Abschied vom Gremium des Seniorenbeirates

Nach einer langjährigen Tätigkeit im Gremium scheiden zum 01.08.2018 folgende Mitglieder des Seniorenbeirates aus dem Gremium aus.

Dies sind: Frau Margarete Schucht nach 12 jähriger Tätigkeit.

               Herr Manfred Rickert nach 18 jähriger Tätigkeit und

               Herr Werner Ramme nach 20 jähriger Tätigkeit.

Der Schritt des Ausscheidens ist allen Beteiligten nicht leicht gefallen. Aber in den Jahren sind alle auch entsprechend älter geworden. Bei mir als Sprecher des SBR hat es auch eine gesundheitliche Warnung gegeben.

Uns hat es immer gefreut, wenn Sie Spaß und Freude an der Arbeit des SBR hatten, das war für uns die beste Motivation weiterzumachen. Eine kleine Information hierzu: Insgesamt wurden in den vergangenen Jahren 123 Reisen durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 64.000 km zurückgelegt. Denken Sie an die schönen Auslandsreisen nach England, Polen oder auch Süd Tirol. Aber auch unsere Freiluftveranstaltung unterm Hainberg war jedes Jahr ein absoluter Höhepunkt. Bei allen schönen und erfreulichen Veranstaltungen haben wir nicht den Personenkreis vergessen, welche aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr so aktiv sein können.  Somit wurden vom gesamten Gremium seit 1998 insgesamt fast 1000 Personen im Rahmen des Besuchsdienstes aufgesucht und zum Teil betreut. Hinzu kommen noch die Besuche zur Weihnachtszeit mit einer kleinen Überraschung.

Ich möchte mich recht herzlich bei allen Personen des Gremiums für die gute Zusammenarbeit bedanken, obwohl es auch manchmal etwas gehakt hat.

Dem verbleibenden Personenkreis im Gremium wünschen wir weiterhin erfolgreiche Arbeit im Sinne des Betreuungswerks.

Ab dem 01.08.2018 ist Herr Karl Friedrich Berghoff Ihr neuer Ansprechpartner als Sprecher des Seniorenbeirates der Telekom NL-Meschede. Er ist unter der Telefonnummer 02973/3343 erreichbar.

 Tschüss sagen: Margarete Schucht, Manfred Rickert und Werner Ramme.