Berge-Bus-Fahrt

Am 10.10.2018 fand die Berge-Bus-Fahrt des Seniorenbeirates der Telekom Meschede statt. Bei herrlichem Herbstwetter starteten wir in Eversberg zum Lörmecke-Turm in den Arnsberger Wald. Wer die 204 Stufen des 35-hohen Turms erklommen hatte, wurde mit einer tollen Fernsicht belohnt. So waren zum Beispiel im Norden die vielen Windkrafträder am Haarstrang oder die Bruchhauser Steine in Richtung Südost zu sehen. Mit kurzem Halt an der Eversberger Bank und schönem Blick auf Eversberg ging die Fahrt weiter in den Steinbruch Berlar. Hier konnten wir von einem Aussichtspunkt auf einer alten Abraumhalde abseits des laufenden Betriebes weit ins Land schauen. Die Blicke von hier richteten sich allerdings vorrangig rundherum in Richtung der Orte und in die einzelnen Bereiche des Steinbruches. Weiter ging es mit dem Berge-Bus rumpelnd auf den Schotterpisten wieder aus dem Steinbruch heraus, und die Fahrt führte uns nach Bestwig-Ramsbeck, durch den Ort am Bergbaumuseum vorbei. Unser Fahrer erzählte uns immer die Details zu den wichtigsten Stationen. Zuletzt fuhren wir noch einen alten Stollenzugang im Wald bei Ramsbeck an.

Zum Abschluß brachte uns der Berge-Bus wieder nach Eversberg, wo im Cafe Dröge der Ausklang einer interessanten Fahrt stattfand.

Karl Berghoff

 

P.S.: Bitte merken Sie sich schon mal den 12.12.2018 vor, denn dann findet die Adventsfeier statt. Näheres folgt mit einer Einladung.

RSS-Icon